Pures Seeglas made by Nord- und Ostsee:

Kostbarkeit aus der Naturwerkstatt des Meeres

 

In der nikurangi wohnart wird nur vom Meer angespültes und

von mir gefundenes Glas verarbeitet.

Denn: Erst nach jahrelanger Bearbeitung der scharfkantigen Scherben im Salzwasser-Vollwaschgang mit Schleuderprogramm, entsteht buntes, geschmeidiges Seeglas. Es wird irgendwann, irgendwo an den Strand gespült und dann von mir gesammelt, gewaschen und nach Farben sortiert. "Meergemachtes" Seeglas unterscheidet sich optisch und haptisch extrem von maschinell hergestelltem Glasbruch – außerdem fügt die Natur ihre ganz eigene Note hinzu: salzig, algig und büschen fischigeinfach küstlich!


 

Leider findet man an den Küsten nicht nur schöne Dinge, sondern auch endlos viel Müll, der die Natur verschmutzt und den Tieren zum Verhängnis werden kann ... Bei meinen Strandspaziergängen landet dieses Zeug ebenfalls in meiner Sammlung und wird entweder anständig entsorgt oder zweckentfremdet.

 

Aber nicht nur die Wasser-Qualität unserer Weltmeere ist besonders schützenswert, sondern auch die unseres Trinkwassers! Deshalb fließen mit jedem verkauften Unikat aus der nikurangi wohnart

50 Cent in die Spendenkasse von VIVA CON AGUA für wichtige Wasser-Projekte weltweit!


Spenden und nicht kaufen? Na klar! Einfach diesen Button drücken und Spendenbeitrag auswählen. Los geht`s!